Καλώς ήλθατε und herzlich willkommen in unserem Online-Shop

 

 

Liebe Kunden,

seit dem 21.03.2020 gilt in Bayern eine Ausgangsbeschränkung. Wir möchten Ihnen, in dieser für uns alle schwierigen Zeit, Gesundheit und Kraft wünschen.

Sie können bei uns weiterhin über unseren Online-Shop bestellen.

Unser Versanddienstleister Hermes arbeitet weiter wie gewohnt. Allerdings werden im Moment keine Pakete, die ins Ausland verschickt werden sollen, angenommen. Informationen rund um die Zustellung finden Sie unter:

https://www.myhermes.de/coronavirus/

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir für die Dauer der Ausgangsbeschränkung unsere Wege einschränken wollen und  Ihre Bestellungen nur noch an Montagen und Donnerstagen versenden werden. Wir freuen uns auf den Tag an dem wir hoffentlich alle wieder zur Normalität zurückkehren können!

Die Bauern- und Kunsthandwerkermärkte auf denen Sie uns normalerweise finden sind im März und April abgesagt. Somit fehlt  uns, als kleinem Familienunternehmen, eine wichtige Einnahmequelle. Deswegen freuen wir uns umso mehr über jede Ihrer Bestellungen.

Auf Korfu wurden bereits vor einiger Zeit ähnliche Maßnahmen, wie sie jetzt in Bayern in Kraft getreten sind, ergriffen. So bleiben die wichtigsten Versorgungseinrichtungen geöffnet, wie Supermärkte, Apotheken, Tankstellen usw. Die Hotels und andere Unterkünfte sind bis Ende April geschlossen. Ab dem 21.03.2020 dürfen nur noch Personen auf die jeweiligen Inseln reisen, die dort einen Wohnsitz vorweisen können. Ausgenommen von dieser Regelung ist nur der Lieferverkehr. Gerade die kleinen Inseln haben ein schlechtes Gesundheitsversorgungssystem, so gibt es auf manchen Inseln kein Krankenhaus. Korfu hat zwar ein Krankenhaus, aber Personen mit ernsthaften Krankheitsverläufen müssten auf das Festland, in die dortigen Klinken gebracht werden. Derzeit gibt es auf Korfu 1 bestätigten Corona-Virus-Infizierten.


Wir wünschen Ihnen viel Kraft, Gesundheit und passen Sie gut auf sich auf!

STAY AT HOME! 

Μένουμε ΣΠΙΤΙ (Menoume SPITI)

Viele herzliche Grüße aus Korfu und Kolbermoor

Isabel & Spyridon Sgouros und Edda Kühne

 

 

Januar 2020

Die neue Ernte 2019 / 2020 ist in unserem Lager in Kolbermoor eingetroffen!

Die Ernte ist somit vorbei und die Vorbereitungen für die neue Ernte beginnen bereits wieder. Der Rückschnitt der Olivenbäume wird von uns gehäckselt und als Mulch unter den Olivenbäumen ausgebracht. Das Ganze wird anschließend mit EM-aktiv gegossen, so dass sich der Baum alle wichtigen "Vitamine" holen kann und die Mikroorganismen im Boden aufgebaut werden. Zeitgleich setzen wir Bokashi mit einigem Rückschnitt der Olivenbäume in einem Fass an und fügen EM-aktiv dazu. Im Februar können wir dies dann ebenfalls unter den Bäumen ausbringen.

 

Olivenbaum_Rueckschnitt

 

Olivenbaum_Rueckschnitt_1

 

Vorbereitungen_neue_Ernte

 

 

November 2019

 

Wir ernten! 

Ernte_November_2019_Spiros

 

Ernte_2019_1

 

November_Ernte_2019_3

 

November_Ernte_2019_2

 

November_Ernte_2019_1

 

September 2019

Zum Glück hängt die neue Ernte schon an den Bäumen und die Vorbereitungen laufen bereits. Unsere 0,25-Liter-Flaschen sind ebenfalls AUSVERKAUFT.

Vielen Dank an alle unsere Kunden und Wiederverkäufer, die uns unterstützen und unser Olivenöl lieben! Jedes Jahr wieder ist es für uns eine Bestätigung, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind und unser Olivenöl immer mehr Liebhaber findet!

Oliven_im_September_2019

 

 

 

Februar 2019

Unser erster Tag bei der Eroberung eines neu gepachteten Olivenhains, der verborgen unter wilden Brombeeren und Efeu auf uns gewartet hat. Nach vier Stunden intensiver Arbeit haben wir in diesem "Dschungel" nicht nur Olivenbäume gefunden. Zum Vorschein kamen außerdem Zitronen- und Mandarinenbäume! Wir sind begeistert! Es liegt aber noch viel Arbeit vor uns.... 

Olivenhain_Februar_19

 

 

Januar 2019

Schnee in unserem Olivenhain!

Januar_2019

 

 

Luxurychef´s

Die beiden Köche von Luxurychef´s auf Korfu lieben unser Sgouros Olivenöl! ...und das sagen Sie über unser Olivenöl:

"Γιατι η μαγειρικη θελει ποιοτητα!!!!"

Übersetzung: Weil man zum Kochen Qualität braucht!

Hier erfahren Sie mehr über Luxurychef´s!

 


 

Fragen und Antworten
 
 
 

Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite: Sgouros Olivenöl

 

Gerne können Sie unsere Produkte auch direkt vor Ort in unserem Lager kaufen.

 

Ihre Familie Sgouros

 

 

Ernte_2019_2020_26.11.19

 

Ernte November 2019 

 

Rueckschnitt_2019_2020

 

 

Lianolia-Olive

Die korfiotische Lianolia-Olive wird seit den Zeiten der Venezianer auf der Insel angebaut.

Im 16. Jahrhundert setzten die Venezianer, um den eigenen Ölvorrat zu sichern, eine Prämie von 360 Drachmen je hundert gepflanzter Olivenbäume aus. Die vorherrschende Weinkultur verschwand und bald überzogen ganze Wälder aus Olivenbäumen die Insel. Heute gibt es ca. 4 Millionen Olivenbäume auf Korfu.

Bereits Homer sprach von Olivenbäumen in seiner Odyssee. Er erwähnte Olivenbäume, im Garten des Palastes des Königs der Faiaken. Diese Referenz ist die älteste Vermutung der Existenz von Olivenbäumen auf der Insel Korfu. Was für eine Sorte diese Oliven waren und ob oder warum diese verschwunden sind, weiß bis heute niemand.

 Die Lianolia-Olive bringt ein mildes goldgelbes 
Öl hervor.

 

Manaki-Olive

Wie die Lianolia Olive findet man die Manaki 
Olive nur in wenigen Gegenden Griechenlands. 
Das Öl der Manaki Oliven wird von 
Olivenölexperten als rare und außergewöhnliche 
Sorte bezeichnet. 

Die Manaki-Oliven reifen langsam und bringen ein fruchtiges Öl hervor.

 

 

Feinkostbazar

Wir freuen uns über unsere neue und wunderschöne Verkaufsstelle in Konstanz:

Feinkostbazar

Mehr Informationen und weitere Verkaufsstellen finden Sie hier!

 

 

Sgouros_Spiros_Isabel

Direkt aus unseren Olivenhainen nach Bayern!

Ernte_2017_01

 

 

Olivenoel_April_2017

Sgouros Olivenöl kommt hoch hinaus! Vielen Dank an  Slackliner Friedi Kühne!Olivenoel_April_2017_1

 

 

Ernte_2018_-_2019_November_2

Olivenernte_2016_03

 

Olivenernte_2016_02

 

Ernte_2018-2019_Netze_1

 

 

Spiros_2003

November 2003: Schon vor 16 Jahren arbeitete Spiros in den Olivenhainen um eigenes Olivenöl zu produzieren.

 

 

 

Olivenernte_01

Damals, (um 1950 in Spartilas) wie heute (Ernte Oktober 2014): Die Oliven werden in Körbe gesammelt und zur sofortigen Weiterverarbeitung in die Ölmühle gebracht.

Ernte_Oktober_2014_025

 

 

 

Stand_Weibamarkt_2017

Unser Marktstand

Mia-feiern-Bad-Feilnbach-2019__DSC8298

 

 

 

 

 


*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand